Neuestes Video

Ivana und Micha

Ivana und Micha haben zwei Kinder. Die ältere Tochter erhielt fast alle Impfungen. Direkt und mittelfristig nach dem Impfen traten wiederholt starke gesundheitliche Probleme auf. Weder die Eltern noch die Kinderärztin kamen auf die Idee, Impfungen als eventuelle Ursache dafür zu untersuchen. Die schwerwiegendsten Folgen brachte die MMR Impfung. Das Mädchen bekam häufige Mittelohrentzündungen, welche chronisch wurden und zu mehreren OPs führten. Mittelohrentzündung ist eine bekannte mögliche Nebenwirkung dieser Impfung. Erst ein neuer Kinderarzt wies die Eltern auf die Risiken des Impfens hin. Hier begann der impfkritische Weg der Familie.

Der jüngere Sohn ist und bleibt ungeimpft. Die Eltern merken einen deutlichen Unterschied in seiner Entwicklung und Gesundheit zu seiner älteren Schwester.