2.–4. August 2024
Vor Ort & Live-Stream

IoPT

Trauma-Symposium

Löse die Rätsel Deiner Vergangenheit

Worum geht es?

Die frühe Kindheit prägt unsere Entwicklung, Gesundheit, Beziehungen… Mit anderen Worten – die Vergangenheit prägt unsere Gegenwart.

Ebenso machen wir Erfahrungen, die wir nicht verarbeiten können, die in uns „steckenbleiben“ und wir in ihnen.

Ohnmacht, Unsicherheit, Angst und Wut, aber auch eine tiefe Sehnsucht nach Wahrheit, Frieden und wirklichem Miteinander – im Laufe des Lebens belasten sie uns und ihre Ursachen scheinen tief verborgen zu sein.

Die Lösung schafft die identitätsorientierte Psychotraumatheorie (IoPT) nach Prof. Dr. Franz Ruppert. Diese Methode wird seit 20 Jahren aktiv entwickelt und bereits von tausenden Therapeuten auf der ganzen Welt erfolgreich angewandt.

Mit diesem Symposium widmen wir uns der IoPT. Wir begleiten Dich auf Deinem Weg zu Dir selbst. Lass uns gemeinsam, die eigenen Vergangenheiten anerkennen und neu lernen, friedvoll in dieser Gegenwart zu leben.

Das Symposium richtet sich an interessierte Privatanwender der Traumabewältigung sowie an professionelle Therapeut/innen.

Wir freuen uns auf Dich!

Gastredner/in

Hans-Joachim Maaz

Gefühlsstau macht krank oder böse

Michaela Huber

Wie es ist, muss es nicht bleiben

Franz Renggli

Bedeutung der allerfrühesten Erfahrungen

Sebastian Heinzel

Wie finde ich Frieden in mir?

Referent/innen

Birgit Assel

Großeltern werden ist nicht schwer, Großeltern sein dagegen sehr

Corinna Renk

IoPT mit Kindern und Jugendlichen

Marina Hoff

Trauer und Trauma

Josch Tietz

Psychotrauma und Natürliche Stressregulation

Kerstin Weimann

Kinesiologie und Trauma

Lara Fischer

Was du als Mama und Papa echt richtig machen kannst

Sabine Wintzen

Selbstbegegnungen mit Pferden

Lily Anne Maier

Geburt und Trauma

Katrin Busch

Ein neues MIT-EIN-ANDER in der Pädagogik

Uta Freund

Ein neues MIT-EIN-ANDER in der Pädagogik

Angela Streffing

Ein neues MIT-EIN-ANDER in der Pädagogik

Thilo Behla

Selbstbegegnungen in der Natur

Dagmar Strauß

ICH-orientierte TraumaIntegration

Gerlinde Fischedick

IoPT und Arbeitswelt

Sylvia Behla

IoPT und Arbeitswelt

Programm

Die Vorträge werden online live übertragen und aufgezeichnet.
Du kannst sie im Mitgliederbereich auch später ansehen!

Freitag, 2. August

Raum 1
Raum 2
10:00 - 10:45
Birgit Assel Begrüßung / fachliche Einführung
11:00 - 13:00
Josch Tietz IoPT und Natürliche Stressregulierung
Lily Anne Maier Geburt und Trauma
14:00 - 16:00
Thilo Behla Selbstbegegnung in der Natur
Lara Fischer Elternbegleitung
16:30 - 18:30
Kerstin Weimann Kinesiologie und Trauma
Angela Steffing / Katrin Busch / Uta Freund Pädagogik, Schule & Absentismus
20:00 – 21:00
Sebastian Heinzel Wie finde ich Frieden in mir?

Samstag, 3. August

Raum 1
Raum 2
9:00 - 11:00
Hans-Joachim Maaz Gefühlsstau macht krank oder böse
11:30 - 13:30
Gerlinde Fischedick / Sylvia Behla IoPT und Arbeitswelt
Corinna Renk Jugendarbeit
14:30 - 16:30
Franz Renggli Bedeutung der allerfrühesten Erfahrungen
17:00 - 19:00
Podiumsdiskussion

Sonntag, 4. August

Raum 1
Raum 2
9:30 - 11:30
Dagmar Strauß Ich-orientierte TraumaIntegration
Birgit Assel Großeltern sein
12:30 - 14:30
Sabine Wintzen Pferdegestützte IoPT
Marina Hoff Trauerbegleitung
15:00 - 17:00
Michaela Huber Wie es ist, muss es nicht bleiben
17:00 - 18:00
Abschlussrunde / Ausblick

Änderungen des Programms vorbehalten.

Tickets

Online Tagesticket

Live-Stream mit Aufzeichnungen

1 Tag

25,- €

Wähle den Tag, den Du erleben möchtest:

Du wirst die einzelnen Tage auch während und nach dem Symposium buchen können.

Online 3-Tage-Ticket

Live-Stream mit Aufzeichnungen

Gesamtes Symposium

69,- €

Teilnahme vor Ort

Erlebe die Referenten 3 Tage vor Ort! Das Symposium findet in 31028 Betheln bei Hannover statt.

350,- €

Das Ticket beinhaltet die Teilnahme an allen Vorträgen und Gesprächsrunden sowie den Zugriff auf die Video-Aufzeichnungen im Mitgliederbereich online. Die Buchung der Teilnahme vor Ort erfolgt direkt beim Veranstalter VGBG e.V.

Wir freuen uns auf Dich!

Gut zu Wissen

Die Buchung wird über Digistore24 abgewickelt. Nach erfolgter Zahlung erhältst Du eine Zahlungsbestätigung sowie Deine Zugangsdaten für den Mitgliederbereich auf seimutig.tv . Dort findest Du erneut das Programm des Symposiums, die aktiven Live-Streams während des Events sowie die Aufzeichnungen aller Vorträge danach.

Der Veranstalter ist VGBG e.V. mit Sitz in 31028 Gronau, dort wo das Symposium auch stattfindet. Bei Fragen zum Programm wende Dich am besten direkt an fragen@trauma-symposium.de

seimutig.tv übernimmt bei diesem Symposium lediglich die Bereitstellung des Live-Streams und der Video-Aufzeichnungen online.

Tickets für die Online-Teilnahme kannst Du bis zum 1. August 2024 kostenfrei stornieren. Alle Infos dazu erhältst Du nach der Buchung direkt vom Zahlungsabwickler Digistore24 per E-Mail.

Stornierungsbedingungen für die Vor-Ort-Teilnahme findest Du in den »AGB des Veranstalters.

Bei Fragen zum Programm wende Dich am besten direkt an den Veranstalter VGBG e.V. per E-Mail an fragen@trauma-symposium.de

Bei Fragen zur Online-Teilnahme schreibe uns an
support@seimutig.tv
!

Erzähle deinen Freunden und Kollegen von diesem Event!

Wir starten in