Sei achtsam

Seimutig.tv basiert vorwiegend auf persönlichen Erfahrungen ausgewählter Menschen. Unser Ziel ist einzig und allein, sich der Angst zu stellen, die beim Thema Impfen von allen Seiten auf die Eltern einwirkt. Wir alle wissen, dass man unter Einfluss von Angst keine bewusste und mündige Entscheidung treffen kann. Wir wollen aber mündige Menschen, oder?

Impfungen werden von den Meisten heute als »heilig« und nicht diskutabel gesehen. In der Geschichte des Menschen waren schon so einige Dinge nicht diskutabel und irgendwann plötzlich sehr umstritten. Mit diesem Projekt lenken wir den Blick weg von den »offiziellen Statistiken« und den Beipackzetteln mit errechneten Wahrscheinlichkeiten der Impfnebenwirkungen. Wir lassen Menschen zu Wort kommen, die aufgrund eigener Erfahrungen ihre bewusste Impfentscheidung getroffen haben.

Vielleicht bekommst Du dennoch Angst durch unsere Inhalte – nämlich die Angst vor Impfungen. Wenn Du vorher Angst vor Krankheiten hattest und nun Angst vor Impfungen bekommst, so ist es ein guter Zeitpunkt, Dich mehr mit all dem zu beschäftigen. Das Gute ist – Du hast Zeit. Nimm Dir soviel Zeit, wie Du brauchst, um eine für Dich stimmige, wohlüberlegte Entscheidung zu finden. Es geht um Deine Gesundheit und die Gesundheit Deiner Kinder.

Es gibt wissenschaftliche Quellen, die Impfungen propagieren, sowie wissenschaftliche Quellen, die Impfungen sehr kritisch betrachten. All diese Quellen bestreiten oft die Wissenschaftlichkeit des jeweils Anderen. Das macht Deine Recherche nicht einfacher.

Es erfordert Zeit, Emotionen, Willen und vor allem Mut, um sich der Frage zu stellen: “Impfen: ja oder nein?” Je mehr Du von den soeben genannten Dingen in Deine Recherchen investierst, umso mehr interessantes und wichtiges Hintergrundwissen wirst Du erlangen. Dieses Thema umfasst sehr viel mehr als »Training des Immunsystems« oder »eine gerötete Einstichstelle«. Du wirst staunen.

Sei achtsam. Beobachte Deine Gedanken und Gefühle, wenn Du in Gespräche mit anderen Menschen zum Thema Impfen kommst. Du wirst oft nicht verstanden werden, dabei verstehst Du die Anderen umso besser. Es wird sich etwas unbequem anfühlen. Wir wetten aber, dass Du es nicht bereuen wirst, Dich über Impfungen ausführlich informiert zu haben.