PDF – »Corona-Hysterie ohne Beweise – Die WHO als Wiederholungstäter« – kostenfrei

PDF – »Corona-Hysterie ohne Beweise – Die WHO als Wiederholungstäter« – kostenfrei

0,00 

Stück
Artikelnummer: Print_ExpressZeitung-Corona-PDF Kategorien: , ,

Komplette Ausgabe Nr. 32 – kostenlos als PDF

» Corona-Hysterie ohne Beweise – Die WHO als Wiederholungstäter«

Zum freien Verbreiten und zur freien Verwendung!

Wir möchten, dass dies die Bürger, die in Angst und Schrecken versetzt wurden, wissen. Die Ausgabe ist in sich schlüssig und benötigt kein weiteres Vorwissen. Sie ist dafür geschaffen, jedem in die Hand drücken zu können.

Mit der sogenannten «Corona-Krise» wird vieles zur Realität, was man vor wenigen Monaten noch als undenkbar erachtet hätte. Die Ausrufung einer «Pandemie» führte zu geradezu dystopischen Einschnitten in das öffentliche Leben und in das Privatleben der Bürger. Die Quarantäne ganzer Regionen und Ausgangsbeschränkungen beschneiden die eigentlich unantastbaren Grundrechte unter dem Vorwand einer Ausnahmesituation. Die verheerenden volkswirtschaftlichen Konsequenzen, die «Corona» nach sich ziehen wird, sind bereits abzusehen. Der von vielen seit langem prophezeite «Crash» könnte unmittelbar bevorstehen. Ist der riesige wirtschaftliche Schaden, der jetzt entsteht, der Gefahr, die von dem angeblichen Virus ausgeht, angemessen? Um ganze Staaten in die Rezession zu treiben, muss doch eine neue, besonders schwere Infektionskrankheit niet- und nagelfest nachgewiesen worden sein, oder? Wäre dies nicht der Fall, wäre das, was Politik und Medien in den letzten Wochen und Monaten veranstalteten, ein Skandal mit kaum fassbarer Tragweite. Wenn COVID-19 weit harmloser wäre, als von WHO & Co. verlautbart, dann hätte man die Welt grundlos ins Unglück gestürzt. Ist das der Fall? Wir prüfen es nach.

 

Zurück zur Auswahl