• Deutsch
  • English

Dr. Erzsébet Regensburg

Sie war 35 Jahre lang als Fachärztin für Allgemeinmedizin in der Kleinstadt Miltenberg tätig. Sie hat drei inzwischen erwachsene Kinder. Alle ihre Kinder wurden damals geimpft und erlitten heftige Nebenwirkungen mit teilweise bleibenden Schäden. Erst nach der Impfreaktion der jüngsten Tochter erkannte die Ärztin die Zusammenhänge der gesundheitlichen Probleme ihrer Kinder mit den Impfungen.

Sie begann zu recherchieren und kam zu dem Entschluss, in ihrer Praxis keine Patientenkinder mehr zu impfen. Dies war ein Erfolg. Dr. Regensburg spricht aus 27 Jahren Praxiserfahrung, in denen sie kein einziges Kind mehr geimpft hat.

Ein Blick in die Praxis

Dr. Erzsébet Regensburg zeigt Dir ihre ehemalige Praxis. Sie erläutert dabei die homöopathische Vorgehensweise bei Ausleitung von Impfproblematiken. Die Ärztin spricht zudem über die Wirkung von Aluminium und erklärt die Bedeutung von Myelin im menschlichen Nervensystem.